Kommentar

Und wieder einer: "Unsere Website ist barrierefrei."

Wem kann man heute noch glauben?

Auf der Website http://www.bundesrepublik.tv/ bzw. http://www.bundesrepublik.org steht auf der rechten Seite: Unsere Website ist barrierefrei.

Ist sie das wirklich?
Gehen wir einfach mal anhand des BITV-Kurztests da ran, wobei wir uns auf die einfache Priorität 1 (A) beschränken.

  • Alternativtexte für Bedienelemente

    –> Nein, nicht immer. Z.B. das „Los“-Button bei der Suche ist ohne Bilder unsichtbar!
    Ersetzt man Bilder durch Alternativtext, sind bei den Sucheingaben die Bezeichner alle in Englisch..
  • Alternativtexte für Grafiken und Bilder
    –> Nein, Nicht durchgehend. Eigentlich sehe ich da gerade kein Bild mit Alttexten
  • Leere Alt-Attribute für Layoutgrafiken
    –> Ja (wenn kein Bild das ALT-tag nutzt, dann auch diese :)
  • Alternativtexte für Objekte
    –> k.A.
  • Textlinks für serverseitige Imagemaps
    –> k.A.
  • Audiodeskription für Videos
    –> k.A.
  • Auch ohne Farben nutzbar
    –> Ja, aber Optik echt kaputt
  • Sprachwechsel ausgezeichnet
    –> k.A.
  • Tabellen mit Überschriften
    –> Nein. Weder Überschriften noch Caption finden Verwendung.
  • Auch ohne Stylesheets nutzbar
    –> Ja – Es ist ein Tablelayout
  • Frames verweisen auf HTML-Dateien
    –> k.A.
  • Auch ohne Skripte nutzbar
    –> Ja
  • Verzicht auf Flackern
    –> Nein. Zwar durch den Content ja: Aber durch Einsatz von Werbung mit blinkenden Elementen: Nein
  • Verzicht auf serverseitige Imagemaps
    –> k.A.
  • Seiten für alle (keine Textversion)
    –> Ja
  • Frames mit Titel und Name
    –> k.A.
  • Einfache Wörter
    –> Ja
  • Einfache Sätze
    –> Ja

Fazit: Obwohl die Priorität A noch nichtmal Wert auf W3C-Konformität legt und auch andere schwierigere Dinge weggelassen sind, sind einige oben genannte Punkte nicht erfüllt.

Im Prinzip besteht die ganze Website nur aus einer Linklisten-Datenbank, die mit Hilfe von HTML-Tables layoutet sind. Dementsprechend ist es auch nicht verwunderlich, wenn das Kriterium „einfache Sprache“ erfüllt ist.
Aber ansonsten ist diese Aussage „Unsere Website ist barrierefrei“ etwas voreilig…

Valide im Sinne des W3C ist die Website auch nicht.
Was der aDesigner zur Farbwahl und zur Seitenanordnung sagt, möchte ich garnicht erst prüfen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen