Allgemein

Guten Abend, meine Damen und Herren,

Sie sehen die Abendnachrichten:

Hanno’s Blog: Leider nicht wirklich eine Satire zu einem Amoklauf.

  1. Ja nicht den Eindruck erwecken, dass es bereits _vor_ dieser Tat irgendwelche Anzeichen gegeben hat. Denn das würde ja bedeuten, dass viele, Pädagogen, Lehrer, Erzieher und Politiker versagt hätten.

    Erfurt:
    Das eigentliche psychische Trauma der überlebenden Schüler ist die Hilflosigkeit, die noch dadurch verstärkt wurde, dass die Schüler die Hölle erlebten und die Polizei draußen gewartet hat, bis ein beherzter Lehrer den Spuk beendete.

    (Maxi B. aus Erfurt)

  2. Erfurt, 2000 (vor dem Amoklauf):

    Ich bin froh, dass ich meine beiden Kinder von dieser Schule (Gutenberg Gymnasium) genommen habe. Die Atmosphäre dort ist geprägt von Demütigungen, Leistungsdruck und Willkür der Lehrerschaft. Meine Kinder hatten an dieser Schule nie eine Chance ein normales Leben zu führen und ich als Mutter nie eine Chance, mit den Lehrern über diese Probleme zu reden.

    Kerstin S. (lebt heute in Kanada)

Kommentare sind geschlossen.