Lustiges Webworking

Englische Domainnamen…

Eine Kunde wollte einen englischsprachigen Webauftritt neben seinem bereits vorhandenen, deutschsprachigen Webauftritt machen. Hierzu sollte dann auch ein zusätzlicher eigenen englischer Domainnamen her.
Der bisherige Webauftritt hatte die Namensform www.$projektname.de.

Soviel war am Telefon schon abgemacht und der Kunde sollte nur noch zur Bestätigung den Antrag schicken.
Der kam auch geschwind heute an. Der vom Kunden nun eingetragene Name für die Domain war aber dann doch etwas unerwartet:

www.$projektname-eng.de.

  1. Ich würde gerne an die Kunde fragen : „Are you for real ???

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen