Webworking

Footprint aus Browserverhalten

Wie von mir schon vorher geunkt und erwartet, beginnt nun langsam die selbe Diskussion wie bei den IP-Adressen, um die Informationen, die man von dem UserAgent bekommt:

Darüber hinaus müsse die Diskussion um Datenschutz im Netz, die sich derzeit vor allem um IP-Adressen und Cookies drehe, auf Browserfingerabdrücke erweitert werden.

Quelle: golem.de: Fast jeder Browser ist eindeutig zu identifizieren

Um nun auch hier Datenschutz zu garantieren, wäre es hier allerdings nicht allein mehr allein ausreichend in den LogFiles den String mit den UserAgents zu entfernen, sondern es müsste verhindert werden, daß betriebswichtige Informationen wie die „Accept-Angaben“ nicht von anderen Modulen oder Plugins ausgespäht und weiterverwendet werden können. Vorstellbar wäre dies beispielsweise durch Zwangsplugins für die Webserver die die CGI-Schnittstelle dementsprechend verkrüppeln, das solche Informationen an keinen Skript weitergegeben werden können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen