Allgemein

Nervige Website-Relaunches

Nervige Website-Relaunches.

Was sind nervige Arbeiten an Relaunches? Also welche Dinge können einen, während man dabei ist, alles was die vorher Zuständigen verbrochen hatten, aufzuräumen, richtig anöden und zum Erfinden heftiger neuer klingonischer Flüche anregen?

Das sind ganz besonderes solche Websites bei denen die Inhalte vorher nicht aufgeräumt wurden und auch selbst während der Umbauphase die Autoren unfähig sind, zu bestimmen, welche Inhalte oder gar ganze Verzeichnisse veraltet sind. Oder wo niemand eine Aussage darüber zu treffen vermag ob noch etwas gebraucht wird…

Da sind dann typischerweise Mega- bis Gigabytegroße Bilderarchive drin oder urururalte Skripten, die mal in Gebrauch waren, und ganz wichtig sind. oder waren oder sein könnten.

Verflixt nochmal!

Oh, das war ja garnicht klingonisch genug. Na gut, dann so:
ghe''orDaq luSpet 'oH DaqlIj'e'
HoS'lI' DaloHa'chu'

Adressat ist wahlweise die Website oder der/die Verantwortliche dafür.

Dieser Artikel wurde erstmalig auf G+ publiziert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen