Allgemein

Sweetys

Da jemand vor kurzem gefragt hat, ob wir wirklich einen ganzen Süßigkeitenschrank auf der Arbeit haben, hab ich mal ein aktuelles Bild gemacht:

Wie man sieht, haben wir wirklich nur das Nötigste.

Um Weihnachten herum gab es kurze Zeit lang die Dominosteine. Die sind allerdings recht schnell wieder weg gewesen…

Ergänzend sollte man aber bemerken, daß diese ganzen Süßigkeiten von den Kollegen selbst organisiert, bezahlt und besorgt werden.  Genauso wie auch beim Kaffee.

Rückschlüsse auf einen vermeintlich spendablen Arbeitgeber sind daher nicht korrekt.

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen