Kommentar Webworking

Worauf es ankommt und worauf geachtet wird

Als jemand der jeden Tag mit vielen Websites zu tun hat, Menschen dabei berät und Webangebote betreibt und entwickelt, kommt es all zu oft vor, daß man auf Webauftritte oder Anforderungen trifft, die Kopfschütteln auslösen.

All zu viele Auftraggeber von Webauftritten sehen in diesen den Zweck eines Aushängeschildes. Und dann nicht viel mehr.
Sie schauen dann auch ab und zu „im Internet“ rum, was die Konkurrenz tut und wie die aussieht. Dabei schaut man dann allenfalls auf die Startseiten und nicht weiter in die Tiefe. Auch achtet man nicht darauf, was unter der Oberfläche einer Website läuft oder gar wie diese überhaupt dauerhaft gepflegt wird.

 

Worauf es bei einer professionellen Website ankommt:

  1. Gute Inhalte!
  2. Noch mehr gute Inhalte. Text. Charme, Sprache, Aktualität!
  3. Responsive Design
  4. Barrierefreiheit, Benutzbarkeit
  5. SEO
  6. Performance
  7. Benutzerfreundlichkeit des CMS
  8. Sicherheit
  9. Wartbarkeit des CMS und dessen Komponenten

 

Worauf unbedarfte Auftraggeber achten:

  1. Schönes Stockerfoto
    (…auf der Startseite auf Desktop in 1024px).