Webworking

Netbeans 11 mit OpenJDK auf Windows installieren

Seit der Übernahme der Netbeans-Entwicklung durch Apache wird leider noch kein richtiges Setup-Skript für Windows (und andere Systeme) angeboten. Man muss daher selbst die bereitgestellten Binary-Dateien runterladen, entpacken und an die richtigen Stellen schieben.  Das ist es aber auch meist auch. Es sei denn, man möchte die Sourcen direkt laden und selbst compilieren, anstelle eine der Binaries zu nehmen, dann muss man etwas mehr tun. Aber darum soll es hier nicht gehen. Wir wollen einfach nur den neuen Editor zum Arbeiten verwenden und nicht selbst weiter entwickeln.

Leider wird per Standard auch JAVA von Oracle benötigt. Dies ist für viele schon ein (berechtigter) Ausschlussgrund für Software…
Aber zum Glück im Unglück kann man jedoch zu OpenJDK umsteigen.

Die folgende Anleitung  zeigt, wie man Netbeans in der aktuellen Version mit der OpenJDK auf Windows installiert.

 

1. Download der aktuellen OpenJDK

Die JDK findet man unter jdk.java.net. Die zum aktuellen Zeitpunkt gültige Version ist die 12. Hier läd man die jeweilige Build-Datei. In diesem Fall natürlich die ZIP-Datei für Windows.

Nach dem Download der ZIP-Datei entpackt man sie. In dem Ordner der entpackten Datei openjdk-12.0.1_windows-x64_bin findet sich ein Unterordner mit der Namen jdk- gefolgt von der Versionsnummer:

jdk-12.0.1

Diese verschiebt man nun auf einen Bereich der Festplatte(n), die man für seine täglich arbeit verwendet.
Zum Beispiel in einem Ordner Java unterhalb der eigenen Programm Files.
Somit hat man das JDK in dem Ordner

C:\Program Files\Java\jdk-12.0.1

2. Download der aktuellen Netbeans Version

Die aktuelle Version von Netbeans findet man unter netbeans.apache.org.
Auch hier läd man zuerst die Binary-Version runter unter entpackt sie dann.

Die entpackten Unterordner benennt man am besten um in Netbeans, gefolgt von der Versionsnummer.
Danach verschiebt man sie ebenfalls an eine geeignete Stelle.
Zum Beispiel nach

C:\Program Files\Netbeans 11

3. Konfiguration von Netbeans

Bevor nun Netbeans gestartet werden kann, müssen wie in der Konfigurationsdatei von Netbeans den Ort der JDK angeben.
Dies geschieht in der Datei \etc\netbeans.conf im Netbeans-Ordner. Im obigen Fall also unter:

C:\Program Files\Netbeans 11\etc\netbeans.conf

Die entsprechende Anweisung netbeans_jdkhome ist weit am Ende der Datei und üblicherweise auskommentiert.
Sie wird gemäß obiger Ablageorte geändert in

netbeans_jdkhome="C:\Program Files\Java\jdk-12.0.1"

Wenn in Punkt 1 das JDK woanders abgelegt wurde, ist natürlich der andere Pfad anzugeben.

Zu beachten ist: Wenn als Ordner der

C:\Program Files\

verwendet wurde, ist dieses üblicherweise nur mit Adminstratorrechten bearbeitbar. Wer diese nicht hat, muss die Dateien in einem anderen Ordner ablegen. Auch die Bearbeitung der Konfigurationsdatei bedarf dann Administratorrechte.

4. Starten von Netbeans und Übernahme vorheriger Einstellungen

Zum Start wechselt man mit dem Explorer in der bin-Verzeichnis von Netbeans und klickt dort die entsprechende Exe-Datei doppelt an.

Wenn man eine Vorinstallation von Netbeans hat, wird diese selbstständig entdeckt und gefragt ob man die Konfiguration übernehmen möchte.

Achtung: Diese Frage kommt nur beim ersten Starten der neuen Netbeans-Version! Danach nicht mehr.

Danach übernimmt Netbeans die Einstellungen und konfiguriert sich. Hierbei wird bei dem Erstaufruf auch nach dem Oracle JS Plugin gefragt. Dieses muss zusätzlich als Plugin installiert werden.

Danach haben wir es geschafft und wir haben eine schöne neue Version von Netbeans auf dem Rechner.

Um es noch komfortabel starten zu können, sollte man allenfalls noch eine Verknüpfung der Exe-Datei für den Desktop oder/und das Startmenü machen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen