Allgemein

Fake QR-Code oder doch echt?

Fake (?) QR-Code in der renovierten Südmensa der #FAU
Das Bild zeigt die Deckwand bei der frisch renovierten Südmensa. Es scheint ein QR-Code zu sein. Wenn man näher rangeht, sieht man, daß es nicht etwa einfach aufgesprücht wurde, sondern daß es sich um ein Mosaik handelt.

Ich hab mal ein Foto gemacht und versucht dieses anzugleichen. Ich konnte da kein Ergebnis bekommen. Vielleicht kann jemand anders das besser. Wahrscheinlich müsste man aber mit einer besseren Kamera nochmal hin.

In der Mensa selbst findet sich noch eine Säule in der ein anderes, kleines QR-Code-Bildchen abgebildet ist. Das kann man problemlos scannen und erhält dabei nur eine Webadresse.
Leider nicht die von der Uni, dem Studentenwerk oder dem Speiseplan, sondern nur die vom „Künstler“. Dem wurde da auf diese Weise also lebenslang ein frei nutzbarer Werbeplatz geschenkt…

original-fake-qrcode.jpgqrcode-fakemosaik-mensa.png

Es gibt bereits Antworten bei G+. Folgen Sie der Diskussion dort.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen